Hier finden Sie alle aktuellen Meldungen des Stadtteils.

 

Café Philosophique am Sonntag den 03.06.2018 um 17.00 Uhr.

Liebe Freundinnen und Freunde der Philosophie,

 

hiermit möchte ich Sie und Ihre Bekannten und Freunde ganz herzlich zum nächsten Café Philosophique einladen.

 

Es findet am 03. Juni 2018 wie immer von 17.00 bis 19.00 Uhr in Diehls Hotel, Rheinsteigufer 1 in Koblenz-Ehrenbreitstein statt.

 

Es wird von Dr. Andreas Michel (Andino) moderiert.

 

Die Veranstaltung findet im Rahmen der ersten Koblenzer Demokratiewochen statt und fragt:


Was ist Demokratie?

 

Wir wollen dabei vor allem darüber sprechen, was Demokratie für uns konkret bedeutet. Ein Beispiel dafür wäre, dass wir frei über alle möglichen Themen nachdenken können, ohne eine Zensur befürchten zu müssen. Ein philosophisches Gespräch über Demokratie muss aber noch weiter gehen und auch die Frage nach den Grundlagen unserer modernen Staaten stellen. Hierfür ist vor allem die sogenannte Vertragstheorie, also die Idee, dass ein Staat letztlich einen Vertrag darstellt, entscheidend. Aus ihr hat sich Idee der Gewaltenteilung entwickelt, die heute für jede moderne Staatsverfassung grundlegend ist.

Da wir aber in einer Demokratie leben, müssen wir auch diese Grundlagen nicht einfach so als richtig akzeptieren, sondern dürfen, sollen und müssen sogar immer wieder alles kritisch hinterfragen, was wir in diesem Café Philosophique tun wollen und was sicher eine lebendige Diskussion ergibt. Ich freue mich schon auf Ihre Beiträge.

Hintergrund der Koblenzer Demokratiewochen ist übrigens die "Rittersturzkonferenz", die sich in diesem Jahr zum 70sten Mal jährt. Vom 8.-10. Juli 1948 fanden auf dem Koblenzer Rittersturz im damaligen Tagungshotel entscheidende Beratungen zur Verfassung des Grundgesetzes statt. Damit ist die Stadt Koblenz unmittelbar an der Entstehung der Demokratie in Deutschland beteiligt. Um an die Rittersturzkonferenz und deren Bedeutung zu erinnern, findet eine dreiwöchige Veranstaltungsreihe in Koblenz statt.

 

 

 

 

Kultursommer 2018 – Kulturtage Ehrenbreitstein 2018

Liebe Theaterfreunde!

Kurz vor der Sommerpause kommen noch zwei wichtige Veranstaltungen für uns: Unsere Premiere des Kultursommers 2018 und die Kulturtage Ehrenbreitstein. Wir freuen uns sehr, dass wir Ihnen an den ersten Tagen im Juni viel Kunst, Musik und Kultur anbieten können. Kommen Sie zu uns. Seien Sie ganz nah am Geschehen und freuen Sie sich mit uns auf ein lebendiges und besonderes Theater. Wir freuen uns auf SIE!!

Kultursommer 2018

Frauen Revolution ein Stück mit Musik

Premiere Fr 8.6. Sa 9.6. (KULTURTAGE EHRENBREITSTEIN)

mit: Annika Woyda, Cynthia Knoch Regie: Gabriel Diaz

Ein leichtes Stück mit Musik – ideal, um den Sommer zu begrüßen. Wie in den letzten drei Jahre begleitet uns auch dieses Jahr wieder die Sängerin Cynthia Knoch. Mit Titeln wie “My way”, “Nicht nur aus Liebe weinen” , “Habanera” u.a wird sie in unserer kleinen Mikro Werkstatt alle Zuschauer begeistern und zum “Mitsummen” bringen. Diese Produktion wird unterstützt vom Kultursommer Rheinland-Pfalz. Wir freuen uns sehr, dass wir auch dieses Jahr wieder zum Programm des Kultursommers gehören dürfen, und so unserem Publikum wieder Kultur und gutes Theater in diesem Rahmen präsentieren dürfen.

Bei “Frauen Revolution” geht es um Kämpfen, Überleben und Gerechtigkeit. Die Begegnung mit wahren Geschichten, die uns zurück in die Vergangenheit bringen, die uns aber auch an unsere Gegenwart erinnern und uns so inspirieren und bewegen.

Wir freuen uns auf Sie !Weitere Termine: Fr 22.06.2018, Fr 29.6.2018, Sa 29.09.2018 Fr. 02.11.2018, Fr.07.12.2018 jeweils 19:30 Uhr

Do.14.06.2018 (Geschlossene Gesellschaft)

Sa.23.06.2018 (Geschlossene Gesellschaft)

Sa.07.07.2018 (Geschlossene Gesellschaft)

Sa.30.06.2018 (Geschlossene Gesellschaft)

KULTURTAGE EHERENBREITSTEIN 2018!! THEATER AM EHRENBREITSTEIN !!!

Freitag 08.06.18 um 19:30 Uhr
Premiere:  "Frauen Revolution. Die Musik der Veränderung". Theater Stück mit Musik.Mit Annika Woyda – Cynthia Knoch.Regie:Gabriel Diaz.
(Während der Kulturtage werden in den Räumen vom Theater Bilder aus der PapierSerie „Musterland“von derKünstlerin Petra Seibertgezeigt und verkauft)

Samstag 09.06.18 um 19.30 Uhr

„Die Welt von Kurt Weil und Lotte Lenya“
Cynthia Knoch(singt)& Foppe Jacobi(Akkorderdeon). Annika Woyda liest.
(Während der Kulturtage werden in den Räumen vom Theater Bilder aus der PapierSerie „Musterland“von derKünstlerin Petra Seibertgezeigt und verkauft)

Sonntag 10-06.18
Von 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr sind die Räume vom Theater geöffnet .
(Während der Kulturtage werden in den Räumen vom Theater Bilder aus der PapierSerie „Musterland“von der Künstlerin Petra Seibert gezeigt und verkauft)

15 Uhr: Lesung zum Brentano-Buch “Witzenspitzel”, illustriert von Editha Pröbstle

mit Annika Woyda.

Ort:Mutter-Beethoven-Haus, Wambachstraße 204

passend zur Ausstellung Kopf-Knopf-los, ab 16 Uhr zeigt Editha Pröbstle Probedruck mit altem Druckverfahren. Veranstalter: Editha Pröbstle

Tod und das Mädchen

Ein Spiel um Macht und Machtlosigkeit, Bedrängnis und letztlich Befreiung – real wie seelisch. Diese Produktion wird vom Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur unterstützt.

mit Annika Woyda, Simon Awiszio, Sascha Tiwi. Regie: Gabriel Diaz

Weitere Termine: Sa. 19.05.2018, Fr.06.07.2018, Sa. 13.10.2018 jeweils 19:30 Uhr. So 03.06.2018 um 18 Uhr (Geschlossene Veranstaltung)

Das Lächeln der Frauen nach dem gleichnamigen Roman von Nicolas Barreau, in einer Bühnenfassung von Gunnar Dreßler. Der Roman stand 83 Wochenlang auf der Spiegel Bestsellerliste und wurde weltweit über eine Million Mal verkauft.

mit Annika Woyda, Sascha Tiwi

Regie: Gabriel Diaz

Weitere Termine: Fr. 18.05.18 (Ausverkauft), Fr. 01.06.18 (Ausverkauft),, Fr. 28.09.18 , Sa. 20.10.2018, Fr. 30.11.2018 jeweils 19:30 Uhr

Gut Gegen Nordwind von Daniel Glattauer

Vom Roman wurden bisher über eine Million Exemplare verkauft. Er wurde 2006 für den Deutschen Buchpreis nominiert. 2007 erhielt “Gut gegen Nordwind” den österreichischen Literaturpreis Buchliebling in der Kategorie: Literatur, Romane, Belletristik.

Mit: Annika Woyda + Simon Awiszio Inszenierung: Gabriel Diaz

Weitere Termine: Fr.11.05.2018 (Ausverkauft), Sa. 02.06.2018 (Ausverkauft),, Fr.12.10.2018, Fr. 16.11.2018 jeweils 19:30 Uhr

Suche impotenten Mann fürs Leben.

Nach dem Bestseller Roman von Gaby Hauptmann.
Eine witzige und frivole Frauenkomödie, bereits als Roman ein absoluter Bestseller.
Mit: Annika Woyda, Raoul Migliosi, Sascha Tiwi.

Inszenierung: Gabriel Diaz

Weitere Termine: Fr. 25.05.2018, Do.04.10.2018, Do. 22.11.2018 jeweils 19:30 Uhr

Die MIKRO-WERKSTATT vom Theater am Ehrenbreitstein
Hofstraße 271, 56077 Koblenz-Ehrenbreitstein
Karten & Service
Telefonische Kartenbestellung Tel. 0171 3295736 oder bestellen Sie online: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

(Buchen Sie uns auch an anderen Tagen)

Auch für 2018 bieten die Kulturtage vom 08. - 10. Juni 18 wieder ein sehr umfangreiches Programm mit viel Musik, mit Führungen, mit Kunst in den zahlreichen Ateliers, mit Theater und Tanz. Hier gelangen Sie zum Programm.

Merken Sie sich den Termin schon vor und freuen Sie sich auf dieses Wochenende.

 

 

Seit der Zeit der BUGA wünschen wir uns in Ehrenbreitstein ein Rundfahr-Ticket, das die Seilbahn, die Festung, den Schrägaufzug und die Fähre verbindet und dem Besucher eine Tour auf der Schiene, im Wasser und in der Luft ermöglicht.

Die Gespräche, die der Ortsring noch 2011 und 2012 anstieß, sind endlich auf offene Ohren gestoßen und seit gestern ist das Ringticket nun endlich verfügbar.

Schweben Sie mit der Seilbahn hoch zur Festung Ehrenbreitstein und erobern Sie eine der größten Festungsanlagen Europas. Fahren Sie bequem im Schrägaufzug in den Ort Ehrenbreitstein und schlendern Sie dort durch verwinkelte Gassen. Setzen Sie mit der Fähre über den Rhein zu den Koblenzer Rheinanlagen und der Koblenzer Altstadt. Sie können Ihre Tour an allen der genannten Stationen starten und in beliebige Richtung fahren.

Das Angebot gilt - da auch die Fähre nur im Sommer fährt - vom 01. Mai bis zum 31.Oktober und zwar von 10.00 bis 18.00 Uhr. Das Ringticket kostet € 18,90.

 

Noch einmal zur Erinnerung:

Morgen findet ab 18.00 Uhr im Rhein-Museum die alljährliche Mitgliederversammlung des Ortsrings statt.

Ab 18.00 Uhr werden wir die Möglichkeit haben, im Beisein von Dr. Doetsch uns ein wenig die neue Ausstellung im Hause anzusehen.

Um 19.00 Uhr startet dann die Mitgliederversammlung mit den Formalien, die ein Verein benötigt, aber auch mit dem Bericht des Vorsitzenden über die Arbeit des letzten Jahres, über den Einsatz des Ortsrings bei verschiedenen Gelegenheiten so z.B. Kulturtage, Martinszug oder dem Dreck-Weg-Tag.

Wir würden uns über zahlreiches Erscheinen sehr freuen!