Hier finden Sie alle aktuellen Meldungen des Stadtteils.

Am 27.08.,18.00 Uhr findet in der Pallottinerkapelle ein Treffen statt, bei dem Ideen zur weiteren positiven Entwicklung von Ehrenbreitstein gesammelt und aufgegriffen werden sollen.

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen, werden aber gebeten, sich bei Herrn Bodewing bei der Stadtverwaltung Koblenz anzumelden

 

Liebe Freunde unseres Theaters am Ehrenbreitstein!

 


Wir haben es gewagt  im Juni und Juli 18 Vorstellungen von “Mondscheintarif” nach dem Bestsellerroman von Ildikó von Kürthy mit viel Erfolg und Spass aufzuführen. Dabei die hygienischen Auflagen zu erfüllen war eine Herausforderung für uns und Sie, unser geschätztes Publikum.

 

 

 

Die Corona-Krise dauert an, und die sich ändernden Verordnungen machen es zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht möglich, genaue Aussagen über die geplanten Theateraufführungen ab September 2020 zu treffen.

 


Wir arbeiten weiter und können Stand heute sagen, dass unserenächste Premiere „Glück“ Komödie von Eric Assous, KULTURSOMMER 2020 ist! Wir können nur eine reduzierte Anzahl von Plätzen anbieten und empfehlen daher, reservieren Sie so schnell wie möglich Ihre Tickets.

 

Auf Änderungen der Corona- Auflagen, werden wir entsprechend reagieren und unseren Spielplan  ggf. anpassen. Unsere Internetseite wird daraufhin aktualisiert und kommunizieren Änderungen in den sozialen Netzwerken und Medien.

 

 

 

Wir bitten Sie um Verständnis für diesen Hinweis, dass Entscheidungenvon uns ggf.  kurzfristig getroffen werden müssen.

 


Fr. 25.09.2020 ‚ Glück‘ Komödie von Eric Assous (Premiere) KULTURSOMMER 2020
Sa. 26.09.2020 Glück‘  Komödie von Eric Assous KULTURSOMMER 2020 Fr.  16.10.2020  Glück Komödie Eric Assous KULTURSOMMER 2020 Sa. 17.10.2020  Glück Komödie Eric Assous KULTURSOMMER 2020 Fr.  13.11.2020  Glück Komödie Eric Assous KULTURSOMMER 2020 Sa. 14.11.2020  Glück Komödie Eric Assous KULTURSOMMER 2020

 

jeweils 19:30 h

 

mit  Annika Woyda - Andrii Balakhovskyi

 

 

 

Regie: Gabriel Diaz

 

 

 

Liebe Freundinnen und Freunde der Philosophie,

 

 

 

wie bereits angekündigt findet unter Beachtung der Hygienerichtlinien am 02. August 2020 wieder ein Café Philosophique statt. Dazu möchte ich Sie ganz herzlich einladen. Dr. Mathias Jung wird die Veranstaltung moderieren. Wir werden über Angst sprechen. Das Coronavirus sitzt uns allen noch immer im Kopf, hat das eigene Handeln und den Blick auf die Welt verändert. Viele meiden noch Kontakte, überwachen sich selbst und erwischen sich dabei, wie sie andere überwachen. Statt Platon oder Kant studieren sie jetzt Bücher über Epidemiologie. Mit Dr. Jung wollen wir diskutieren, wo Vorsicht und Sorge aufhören und Ängste das eigene Denken und Handeln bestimmen. Wir werden erfahren, was große Philosophen wie Kirkegaard, Heidegger und Sartre zum Thema Angst gesagt haben. Durch seine jahrzehntelange Praxis kennt Dr. Jung aber auch die Ängste der Menschen in ihren Facetten. Natürlich ist Angst auch sinnvoll, schützt uns vor Gefahren. Aber wann greift sie unsere Psyche an und macht uns krank? Ich freue mich schon sehr auf Dr. Jung, der, in seiner gewohnt schwungvollen Art, auch das aktuelle Zeitgeschehen einordnen wird.

 

 

 

Die Veranstaltung findet unter Beachtung aller aktuellen Hygieneregeln statt. Zur Einhaltung des Mindestabstandes ist sie auf ca. 40 Personen beschränkt. Wie in der Gastronomie üblich, ist nur auf den Wegen, am Tisch jedoch kein Mundschutz erforderlich. Und es werden die Kontaktdaten erfasst.

 

 

 

Damit ich Ihnen einen Sitzplatz freihalten kann, freue ich mich über Ihre Anmeldung. Das Team von Diehls Hotel begrüßt Sie am Veranstaltungstag gerne bereits ab 16.00 Uhr und hält, bei wunderschönem Blick auf den Rhein, Kaffeespezialitäten und eine Kuchenauswahl bereit.

 

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman",serif;}

 

Liebe Freundinnen und Freunde der Philosophie,

 

am letzten Sonntag fand nach 3 monatiger Pause wieder ein Café Philosophique in Koblenz statt. Markus Melchers hat die Veranstaltung in altbewährter Weise moderiert. Auch unter Beachtung der aktuellen Hygieneregeln hat alles sehr gut funktioniert, und auch das Team von Diehls Hotel hat sich viel Mühe gegeben. Mit ca. 30 Teilnehmern haben wir wieder diskutiert und gelacht, und wir haben viele Denkanstöße bekommen, so wie das immer war. Es war schön, viele von Ihnen wiederzusehen. Gefreut habe ich mich, dass alle Personen, die im Jahr 2000 das Café Philosophique nach Koblenz geholt hatten, anwesend waren und das Wiederanlaufen der Veranstaltungsreihe begleitet haben. Das waren neben Markus Melchers noch Dr. Andreas Michel (Andino), Dr. Mathias Jung und Dr. Hartmut Bierschenk als mein Vorgänger.

Die Veranstaltung war so ermutigend, dass ich auch in den Folgemonaten wieder ein Café Philosophique anbieten möchte. Das aktuelle Zeitgeschehen muss philosophisch reflektiert werden.

Allerdings wird die geplante Jubiläumsfeier zum 20-jährigen Bestehen des Café Philosophique am 02.08.2020 nicht stattfinden. Diese Feierlichkeit sollte doch ohne Corona-Einschränkungen in größerer Runde und in unbeschwerter Atmosphäre stattfinden und wird im nächsten Jahr nachgeholt.

Stattdessen wird es eine Regelveranstaltung geben. Mit Dr. Mathias Jung wollen wir dann über das Thema Angst sprechen. Ich bin schon auf seine Einordnung der massiven Veränderungen in unserem Land gespannt. Die Veranstaltung findet unter Einhaltung aller aktuellen Hygienerichtlinien statt. Die Einladung dazu verschicke ich noch separat.

In der Hoffnung, dass wir keine Zunahme der Ansteckungen mit erneutem Veranstaltungsstopp bekommen, könnte ein Café Philosophique an folgenden Terminen stattfinden: 

 

02.08.2020: Dr. Mathias Jung
06.09.2020: Birgit Baumann
27.09.2020: Dr. Andreas Michel - Andino (außerplanmäßiges Café Philosophique im Rahmen der Koblenzer Demokratiewochen)
04.10.2020: Prof. Dr. Thomas R. Elßner
01.11.2020: Dr. Thomas Ebers
06.12.2020: Prof. Dr. Eduard Zwierlein

 

 

Lt. Mitteilung der Organisatoren kann in diesem Jahr kein Flohmarkt auf dem Kapuzinerplatz und im Kapuzinergarten stattfinden.

Die Abstandsregeln würden nur wenige Stände erlauben, außerdem müsste der Zutritt zum Markt reguliert werden. Wir hoffen, dass die Pandemie im nächsten Jahr überstanden sein wird und dass dann wieder Normalität einkehrt.