Hier finden Sie alle aktuellen Meldungen des Stadtteils.

Im schönen Ambiente von Ehrenbreitstein fand auch in diesem Jahr wieder ein großer Martinszug mit Kindern aus ganz Koblenz statt.

Der Ortsring hatte um die 400 Brezeln bestellt und außerdem für Glühwein und Kinderpunsch gesorgt. Nach einem Wortgottesdienst in der Kapuzinerkirche sammelten sich die Kinder mit ihren Laternen hinter Martin auf seinem Schimmel und zogen -  begleitet von einer Musikkapelle -  singend durch Ehrenbreitstein bis zum großen Platz beim Alpenverein, auf dem wie jedes Jahr das Feuer schon brannte. Die Feuerwehr Ehrenbreitstein sorgte bei allem für einen reibungslosen Ablauf.

Im Anschluss wurden die Kinder dann auf dem Kapuzinerplatz mit Brezeln belohnt und auch Punsch und Glühwein erfreuten sich reger Nachfrage.

Das Thema und der Termin für die nächsten Kulturtage stehen fest:

 

FARBENFROH UND WORTGEWANDT - Kunst, Musik und Poesie in Ehrenbreitstein

12. - 14.06.2015

Der diesjährige Martinszug findet am 11.11.2014 ab 18.00 Uhr vom Kapuzinerplatz aus statt. Einem Wortgottesdienst in der Kapuzinerkirche um 17.30 Uhr folgt der Umzug der Kinder mit ihren Laternen und Fackeln durch das Dahl und zum Platz beim Alpenverein. Selbstverständlich wird Martin auf seinem Pferd dem Zug voranreiten und für Musik ist ebenfalls gesorgt.

Im Anschluss erwartet die Kinder dann wie in jedem Jahr die Brezel und der Kinderpunsch, für die Erwachsenen gibt es Glühwein

Die Vorstandsmitglieder des Ortsrings werden in den nächsten Tagen eine Spendensammlung bei den Ehrenbreitsteiner Bürgern durchführen.

Zur Marktzeit wurde am Mittwoch Nachmittag die schon vor ein paar Wochen auf dem Kapuzinerplatz aufgestellte Bücherbox vorgestellt. Christine Kempges, Präsidentin des Soroptimist International Clubs Koblenz, weihte den Bücherschrank zusammen mit Hans-Jürgen Greve, dem Kölner Erfinder und Hersteller der BOKX genannten Bücherschränke ein.

Der Kapuzinerplatz eignet sich insofern hervorragend für ein solches Angebot, als es ein belebter Platz ist. Seine Nähe zur Straße und zu Einkaufsmöglichkeiten garantiert eine stetige Nähe von Passanten und Vorbeifahrenden, sodass hoffentlich Vandalismus kein Thema sein wird.

Die letzten Wochen haben gezeigt, dass das Angebot gerne angenommen wird. Ständig sieht man Passanten, die den Schrank neu bestücken oder sich mit Lesestoff versorgen. Außerdem haben sich sowohl die Soroptimisten als auch Ehrenbreitsteiner Bürger gerne bereit erklärt, das Angebot regelmäßig zu ordnen und zu sortieren.

Am 06.09.2014 findet der nächste Flohmarkt auf dem Kapuzinerplatz statt. Interessenten können sich zwecks Standmiete bei Josef Gipp melden.

Demnächst hier mehr dazu.