Hier finden Sie alle aktuellen Meldungen des Stadtteils.

Der Vorstand der Ortsring-Vereinigung lädt herzlich zur diesjährigen Mitgliederversammlung am Donnerstag, 23.04.15, 19.00 Uhr ins Refektorium des Kapuzinerklosters ein.

Die Mitgliederversammlung wird eröffnet mit einem Vortrag von Prof. Gerhard Meerwein, Architektenkammer RLP, anerkannter Fachmann auf dem Gebiet der Farbgestaltung, zum Thema:

Farbe im Welterbe Oberes Mittelrheintal, die Qual der Wahl, welche Farbe für mein Haus im Dahl?

Dem Vortrag schließt sich die Mitgliederversammlung an.

Tagesordnung:

1. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit

2. Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung 2014

3. Jahresbericht des Vorsitzenden

4. Rechenschaftsbericht des Schatzmeisters

5. Bericht der Kassenprüfer

6. Aussprache zu den Punkten 3 - 5

7. Entlastung des Vorstandes

8. Verabschiedung des bisherigen Schatzmeisters Jürgen Loskant und Wahl eines neuen Schatzmeisters

9. Wahl zweier Kassenprüfer

10. Zukünftige Aufgaben und Verschiedenes

 

Die Mitgliederversammlung des Ortsrings findet voraussichtlich am 23.04. statt. Nähere Informationen demnächst hier.

Nicht nur die politischen Parteien kümmern sich um die Parkplatzsituation in Ehrenbreitstein, sondern auch der Ortsring ist seit Wochen in dieser Sache aktiv. In einem Rundgang durch Ehrenbreitstein mit Arndt Schwab, Abteilung Verkehrsplanung im Amt für Stadtentwicklung und Bauordnung der Stadt Koblenz haben die Ortsring-Vorstandsmitglieder Gustel Ferrari, Dr. Hartmut Bierschenk und Elise Peller am 09.03.15 verschiedene Vorschläge unterbreitet.

  • Temporäre Nutzung der Stellplätze vor dem Container der Stadtverwaltung nach deren Umzug im Frühsommer (Teichert, gegenüber Notariat)

  • Geänderte Einparksituation im Parkdeck Nord auf der Südseite, schräge Parktaschen anstatt des Hintereinander-Parkens

  • Minimale Verengung der Stellplätze im Parkdeck Nord

  • Tageskarten für das Parkdeck Süd, die es erlauben, den PKW ohne finanzielle Mehrbelastung auch innerhalb des Tages zu bewegen. Momentan sind die Karten so programmiert, dass jedes Mal neu abgebucht wird oder neu bezahlt werden muss, wenn das Auto das Parkdeck verlässt.

Der Ortsring wird sich weiterhin um eine Verbesserung der Parksituation in Ehrenbreitstein bemühen.

Am 09.02. wurde eine lange Tradition in Ehrenbreitstein wiederbelebt. Nach einigen Jahren Pause gab es endlich wieder einen Närrischen Montag.

In den idealen und schön geschmückten Räumen im Kapuzinerkloster fühlten sich die Gäste von Anfang an wohl und kamen auch schnell in Stimmung.

Büttenreden, musikalische Beiträge und der Besuch des Prinzen mit seiner Confluentia samt Gefolge waren absolute Höhepunkte des Nachmittags.

Von allen Seiten war zu hören, dass man sich einen solchen Nachmittag öfter mal wünscht, wenigstens einmal im Jahr. Und dann vielleicht im Sommer noch einen Ausflug.

Der Dank des Ortsrings geht an Frau Normann, die langjährige Organisatorin und gute Seele der Veranstaltung sowie an die befreundeten Vereine/ Institutionen, wie Bornskrug, Kirchengemeinde und Kirmesgesellschaft, die sehr zum Gelingen beigetragen haben. Und natürlich an Heinz Andresen, der so viele Dähler zur Teilnahme begeistern konnte.