Nach dem schönen Erfolg der „Biblischen Weinprobe“ mit Kalle Grundmann im vergangenen Jahr lädt der Ortsring auch 2018 zu einer besonderen Veranstaltung ins Refektorium des Kapuzinerklosters ein.

Am 05.02.2018, um 19.00 Uhr freuen wir uns auf „Kowelenzer Steckelcher - in Wein getaucht“ und präsentiert von Marlis Weiß. Sie wird am Keyboard begleitet von Johannes Fischer, dem Präsidenten der Großen Koblenzer Karnevalsgesellschaft.

Marlis Weiß ist Ehrenbreitsteinerin, Preisträgerin des Moddersproch-Preises 2017, begeisterte Hobby-Autorin und führt seit einigen Jahren mit ihrem Programm: Heilije, Hexe, Huckeweiwer…“ durch die Koblenzer Altstadt. Hier werden die sogenannten „Berjersleit“ wieder lebendig, Menschen, die durch ihre Liebenswürdigkeiten, aber auch ihre Schwächen einen festen Platz im Herzen der Koblenzer haben.

                   

Dies möchte ich auch für unsere Kinder weitergeben, damit ein bedeutendes Stück Heimat nicht verloren geht! Meine eigene Familiengeschichte hat mir bei der Konzeption dieser Führung enorm geholfen“, fügt Marlis augenzwinkernd hinzu.

Der Ortsring Ehrenbreitstein konnte sie dazu gewinnen, Ausschnitte der Darstellungen, aber auch neue Inhalte für eine Saal-Darbietung umzuarbeiten.

Und so freuen wir uns auf einen kurzweiligen, auch gesangesfreudigen Abend und laden Sie dazu sehr herzlich ein. Begleitet wird das Programm von acht Weinen von Rhein und Mosel, die von Elise Peller vorgestellt werden.

Die Teilnahme ist kostenlos, wobei wir uns aber trotzdem über Spenden freuen. Um Anmeldung wird gebeten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Tel. 0261-39410899