cid:<script type='text/javascript'>
 <!--
 var prefix = 'ma' + 'il' + 'to';
 var path = 'hr' + 'ef' + '=';
 var addy8879 = 'image001.jpg' + '@';
 addy8879 = addy8879 + '01D2EB55' + '.' + '1BB83410';
 document.write('<a ' + path + '\'' + prefix + ':' + addy8879 + '\'>');
 document.write(addy8879);
 document.write('<\/a>');
 //-->\n </script><script type='text/javascript'>
 <!--
 document.write('<span style=\'display: none;\'>');
 //-->
 </script>Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 <script type='text/javascript'>
 <!--
 document.write('</');
 document.write('span>');
 //-->
 </script>

Cafe Philosophique am 03.12.2017 zum Thema:
Die Schätze unserer Kindheit

Liebe Freundinnen und Freunde der Philosophie und Lebenskunst,

 

das nächste Café Philosophique findet am Sonntag den 03.12.2017 von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr in Diehls Hotel, Rheinsteigufer 1, in Koblenz-Ehrenbreitstein statt.

 

Ich möchte Sie und Ihre Freundinnen und Freunde ganz herzlich dazu einladen.

 

Es moderiert der Philosoph und Gestalttherapeut Dr. Mathias Jung.

Das Thema ist überschrieben: Die Schätze unserer Kindheit. 

 

Die Kindheit war unsere erste Heimat. Gewiss, sie mag auch von manchem Leid geprägt gewesen sein. Eine schmerzhafte, häufig deformierende elterliche Dressur oder Lieblosigkeit ist das Herzstück der meisten Therapien.

 

Doch diese greifen oft zu kurz, denn, so die These von Dr. Jung, in uns allen stecken positive Lebenseinstellungen, Talente und Fähigkeiten, die wir guten „Feen, Schutzengeln oder Zauberern“ unserer Kindheit verdanken.

 

Diskutieren Sie mit, ob und wie dies zutrifft und inwieweit Arbeitslust, Lebensfreude, Bildung, Kultur, politisches Interesse, Tierliebe, soziales Engagement, Schabernack, Humor und vieles mehr  ihren Ursprung in unserer Kindheit haben. Vielleicht  kann sich in der Diskussion einiges richten.Ich freue mich schon auf Ihre Beiträge.

 

Vielleicht besuchen Sie ja vorher den Nikolausmarkt in Ehrenbreitstein auf dem Kapuzinerplatz.

 

Viele Grüße

 

Frank Peller

Hofstraße 267/269

56077 Koblenz

Tel: 0261/98865358

Mobil: 0175/2903555

 

Weitere Informationen im Internet unter www.cafe-philo.de